Start Wir über uns Nachrichten Termine Bilder Das Museum Andere Museen Kontakt Impressum

Der Verein serviert „Tödliche Häppchen“

Das Buffet zur „Langen Kriminacht“ brachte mehr als 500 Euro ein

24.11.2012

Die „Lange Kriminacht“ am 23. November 2012 stand unter dem Motto „Tödliche Häppchen – Morde für Gourmets“: Die Autorinnen Ulrike Blatter, Monika Buttler und Dietlind Kreber lasen Kurzkrimis aus den Sammelbänden „Tödliche Häppchen“, „Manchmal hilft nur Mord“, „Tödliche Ostseegerichte“ und „Mondäne Morde“. Davor, danach und in der Pause boten die Freunde des Speicherstadtmuseums „tödliche“ Snacks an. Auf dem Buffet standen unter anderem „Abbe Finger“, „Giftpilze“ (in den Geschmacksrichtungen süß oder pikant), „Tödliche Häppchen“, Hackfleischbällchen „Russisches Roulette“ und zum Dessert eine „Henkersmahlzeit“ zur Wahl. Am Ende des Abends hatten alle Besucher das Museum bei guter Gesundheit verlassen, in der Kasse des Vereins aber 514 Euro zurückgelassen, die dem Museum zugute kommen werden. Die Bilder von der „Langen Kriminacht“ finden Sie in der Galerie.